An einem der letzten Märztage des Jahres 1819 hielt eine Halbchaise vor der Löwen-Apotheke in Neuruppin …

Lesung aus Theodor Fontane Meine Kinderjahre am 7. Oktober 2020 in Leipzig  Nach einer langen Corona-Pause durfte der Fontane-Kreis Leipzig endlich wieder am 7. Oktober 2020 zu einer Veranstaltung in die Leipziger Stadtbibliothek einladen. Und dieses Mal weiträumig voneinander entfernt im Oberlichtsaal (300 Personen umfassend, nun aber augenblicklich nur 60!), aber doch freundlich verbunden mit …

Lesen

Fremde – Grenze – Karte: Workshop und Exkursion der Sektion Schleswiger Land am 21./22.8.2020

Von Matthias Bauer, Europa-Universität Flensburg Fontane begann sein Schriftstellerleben, lange bevor er ‚Vollprofi‘ wurde, in kleinen halbprivaten Zirkeln. Er trat dem Verein ‚Tunnel über der Spree‘ bei und tauschte sich mit seinesgleichen aus. Unter den Vorzeichen der Corona-Krise, die öffentliche Veranstaltungen mit großem Publikum verbietet, mag es hilfreich und tröstlich sein, an diese bescheidenen Anfänge …

Lesen

„Brief aus Berlin“ (38)

Der Theaterkritiker Vor 150 Jahren am 19. August erschien die erste Theaterkritik Theodor Fontanes, die er für die Vossische Zeitung zu Aufführungen am Königlichen Schauspielhaus schrieb. Es ging um Friedrich Schillers »Wilhelm Tell«. Außer dem Schiller-Denkmal auf dem Gendarmenmarkt erinnert nichts mehr an das einstige Theater. Es war im Zweiten Weltkrieg ausgebrannt, und da die …

Lesen

Fontane in der Fontanestraße – Der Leipziger Fontane-Kreis zu Gast

Von Lutz Hesse Ungewöhnliche Zeiten verlangen nach ungewöhnlichen Ideen. Wie schön ist es da, wenn es Menschen mit eben diesen ungewöhnlichen Ideen gibt! Nicht nur, dass Leipzig in Fontanes Biographie eine Rolle spielt. Leipzig hat seit 1934 auch eine Fontanestraße und die heutigen Bewohner dieser Straße in Leipzig-Probstheida feierten in diesem Jahr zum ersten Mal …

Lesen

Unterwegs und wieder daheim – Fontane Reiseerlebnisse

Von Christine Klein Am 24.Juni 2020 hatte die Leiterin des Leipziger Fontane-Kreises und unermüdliche Initiatorin der regelmäßig in der Stadtbibliothek stattfindenden Veranstaltungen zu einem langersehnten „Wiederhören“ Fontanescher Reiseerlebnisse eingeladen. Der infektiologischen Situation geschuldet, musste die Hörerschaft leider auf 25 Personen begrenzt werden. Am frühen Abend trafen sich die geladenen Gäste in dem wohlbekannten Lindenauer Biergarten …

Lesen

Absage der Jahrestagung 2020

Die für den 18.–20. September 2020 in Görlitz geplante 30. Jahrestagung der Theodor Fontane Gesellschaft muss aufgrund der Gefährdungen durch die Covid-19-Pandemie leider abgesagt werden. Das Programm wird verschoben und am selben Tagungsort im kommenden Jahr stattfinden. Sobald die Vorgehensweise bezüglich einer satzungsgemäßen Mitgliederversammlung für 2020 festgelegt ist, informieren wir unsere Mitglieder darüber.

Lesen

„Brief aus Berlin“ (37)

Melusine Das »Fontane-200-Jahr« nähert sich dem Ende. Es gab viele interessante Veranstaltungen im zurückliegenden Jahr, die ich nicht alle auflisten möchte. Als etwas ganz Besonderes darf die Uraufführung der Oper »OCEANE« von Detlev Glanert (Komposition) und Hans-Ulrich Treichel (Libretto) nach dem Fragment von Theodor Fontanes Oceane von Parceval an der Deutschen Oper Berlin gelten. Die …

Lesen

»Unterm Birnbaum«. Lesung mit Marco Albrecht in Leipzig. Ein Bericht.

Gemeinschaftsveranstaltung des Fontane-Kreises Leipzig und der Moritzbastei Leipzig am 16. Januar 2020 von Christine Klein Die Novelle  Unterm Birnbaum war den zahlreich anwesenden Hörerinnen und Hörern zweifellos bekannt, zumal in der Vorweihnachtszeit und zum Ausklang des Fontane-Jahres die aktuelle Verfilmung der Kriminalerzählung auf dem deutsch-französischen Kulturkanal ARTE und im ZDF gezeigt wurde. Die Fontane-Freunde erwartete …

Lesen