Aktuelle Veranstaltungen der Sektionen und Freundeskreise

Die Veranstaltungsankündigungen stehen aufgrund der Covid-19-Pandemie unter Vorbehalt. Bitte informieren Sie sich vor dem Besuch hier oder bei den Veranstaltern über eventuelle Absagen oder Veränderungen. 

Sektion Berlin-Brandenburg
Fontane-Kreis im Kloster Dobbertin
Fontane-Kreis Franken
Fontane-Kreis Großbritannien und Irland
Sektion Hamburg
Theodor Fontane-Kreis Hannover
Fontane-Kreis Leipzig
Fontane-Kreis Neuss/Düsseldorf (Niederrhein)
Polnischer Fontane-Freundeskreis
Sektion Ruppin
Sektion Schleswiger Land
Fontane-Kreis Zeuthen

 

 

Sektion Berlin-Brandenburg

Die Veranstaltungen der Sektion Berlin-Brandenburg finden, wenn nicht anders angegeben, im Theatermuseum, Prinzenstraße 9 statt.
Bitte beachten Sie, dass bei unseren Veranstaltungen der Nachweis einer zweifachen Impfung oder ein aktuelles negatives Testergebnis vorzulegen ist. Im übrigen gelten die jeweils aktuellen Richtlinien des Berliner Senats.

 

Donnerstag, 12. Mai 2022, 15.30 Uhr

Amerika Gedenkbibliothek
Einweihung der Fontane-Gedenktafel durch den Stadtbezirk Berlin-Kreuzberg unter Beteilung von Georg Bartsch und Prof. Dr. Roland Berbig.

 

Dienstag, 17. Mai 2022, 18 Uhr

Stadtbibliothek Steglitz, Anm. Bibliothek, Tel. 030 90299 2410

Prof. Dr. Iwan Michelangelo D’Aprile (Berlin):
Mit 180 Jahren Verspätung. Zur erstmaligen Veröffentlichung von Theodor Fontanes
Übersetzung von Catherine Gores Roman The Money-Lender

 

Sonntag, 26. Juni 2022, 10 Uhr

Schloss Charlottenburg vor dem Schinkel-Pavillon.
Dr. Marcus Becker (Berlin):
»Ein Tropfen an der Nase des Tiberius« – Fontane und der Garten von Schloss Charlottenburg

 

Fontane-Kreis im Kloster Dobbertin

Aktuell keine Termine.

 

Fontane-Kreis Franken

Aktuell keine Termine.

 

Fontane-Kreis Großbritannien und Irland

Das Frühjahrstreffen 2022 wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Frühjahrstreffen 2022, Freitag, 27. Mai 2022

German Historical institute, london
17, Bloomsbury Square, london WC 1A 2n

Programme

10.00 Welcome

10.10 Dr. Jan Pacholski, (Breslau): Von, vor und nach der Reise

10.40 Coffee/tea

11.00 Professor Mark Jantzen, (Bethell College, Kansas): Mennonites in Fontane’s Quitt and in Wildenbruch

11.40 Professor Florian Krobb, (University of Maynooth): ›gens irritabilis‹: Nils Wrschowitz und die Musikdebatte im Stechlin

12.25 Professor Iwan-Michaelangelo D’Aprile (University of Potsdam): Fontane and Georg Friedländer

13.00 Lunch

14.00 Dr. Rudolf Muhs (Royal Holloway, University of London):
Zwischen Agitation und Resignation. Wilhelm von Merckels politische Dichtung

14.40 Professor Helen Chambers (University of St. Andrews): Imagery, Fontane and Mrs. Mer(c)kel

15.20 Tea/Coffee

16.00 Dr. Patricia Howe (London): From the Circle to the Square: a brief history of the Fontane-Kreis Großbritannien und Irland

 

 

Sektion Hamburg

 

Donnerstag, den 28. April 2022 um 19.00 h

Prof. Dr. Matthias Bauer: Fontanes Kopenhagen und Brandes´ Berlin. Zwei Stadtbilder im Gegenlicht 

Diese Veranstaltung führen wir zusammen mit dem Deutsch-Dänischen Verein durch und treffen uns deshalb in der

Dänischen Seemannskirche, Ditmar-Koel-Str. 2 

Matthias Bauer ist seit 2007 Professor für Deutsche Literatur an der Europa-Universität Flensburg und Gründer der deutschen Brandes-Gesellschaft. Zusammen mit Harald Hohnsbehn leitet er die Sektion Schleswiger Land der Theodor Fontane-Gesellschaft. 

Wir werden uns mit diesem Vortrag der „dänischen Seite“ von Theodor Fontane zuwenden und zugleich Neues über zwei wichtige Großstädte des 19. Jahrhunderts erfahren. Während Fontane nur kurze Zeit in Kopenhagen – eine seiner ‚Traumstädte‘ – war, hielt sich der dänische Kritiker und Publizistik Georg Brandes mehrere Jahre in der deutschen Reichshauptstadt auf und berichtete regelmäßig nach Dänemark, was er dort erlebte. Der Vortrag stellt die Stadt- und Zeitbilder der beiden Autoren einander gegenüber und geht auch auf die Kopenhagen-Szenen in Fontanes Roman Unwiederbringlich ein.

Der ursprünglich mit Herrn Petersen geplante Vortrag muss leider ausfallen. 

Sie erreichen unseren Veranstaltungsort gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: entweder über die S-Bahn-Station Landungsbrücken oder die U-Bahn-Station Baumwall.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und grüßen Sie sehr herzlich

Roland Bohl und Roswitha Körner

 Nachfragen richten Sie bitte an fontane-gesellschaft@hamburg.de

 

 

 

Theodor Fontane-Kreis Hannover

 

Mittwoch, 11. Mai 2022, 19 Uhr

Prof. Dr. Daniel Goeske (Kassel):
»Ein Roman-Extract, ordentlich unverschämt interessant«: Lady Hamilton, die Times und der frühe Fontane Theatermuseum Prinzenstraße 9

 

 

Fontane-Kreis Leipzig

Die Veranstaltungen des Fontane-Kreises Leipzig finden, wenn nicht anders angegeben, in der Leipziger Stadtbibliothek, Oberlichtsaal, OG, statt.

 

Montag, 4. April 2022, 18 Uhr

Robert Rauh (Berlin): Fontanes Kriegsgefangenschaft

 

Weitere geplante Veranstaltungen:

Ein Abend für E. T. A. Hoffmann zum 200. Todestag. Sommerliche Lesung

Die Veranstaltungen des Fontane-Kreises Leipzig finden, wenn nicht anders angegeben, in der Leipziger Stadtbibliothek, Oberlichtsaal, 2. OG. Wilhelm-Leuschner-Platz 10–11 statt.

 

 

Fontane-Kreis Neuss/Düsseldorf (Niederrhein)

Aktuell keine Termine.

 

 

Polnischer Fontane-Freundeskreis

Die Sektion Großbritannien und Irland und der polnische Fontane-Freundeskreis planen zwei eintägige Tagungen mit dem Titel Fontane und Schlesien. Die ursprünglich für den 1. Mai 2020 vorgesehene Londoner Tagung am German Historial Institute wird nun voraussichtlich erst 2022 stattfinden. Die Tagung in Wroclaw/Breslau wird ebenfalls verschoben. Termine werden hier angekündigt, sobald sie feststehen.

 

 

 

Sektion Ruppin

Am 18. April 2022 ist eine Veranstaltung in Kooperation mit der Fontane-Buchhandlung mit dem Fontane-Experten Prof. Dr. D’Aprile geplant.

 

 

Sektion Schleswiger Land 

 

Aktuell keine Termine.

 

Fontane-Kreis Zeuthen

Samstag, 23. April, 15 Uhr

Prof. Oliver Sill (Münster): »Unüblicher Kleinkram«. Über Theo- dor Fontanes autobiographischen Roman Meine Kinderjahre

Freitag, 20. Mai

Auf Fontanes Spuren: vom Jagdschloss zum Kaiserbahnhof – Busexkursion (Einladungen werden gesondert verschickt)

Samstag, 18. Juni

22. Fontanetag
Fontanes Landschaftsverständnis: Orts- und Landschaftsbe- schreibungen als Stilmittel in Irrungen, Wirrungen und Stine

Die Veranstaltungen des Fontanekreises Zeuthen finden, wenn nicht anders angegeben, auf dem Campus der Tech- nischen Hochschule Wildau im Haus 16 statt. Änderungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.