Jahrestagung 2021

Begleitend ist ein kleines Veranstaltungsprogramm in Berlin vorgesehen.

Alle Angebote sind kostenlos, bedürfen aber für bessere Planbarkeit der Anmeldung. Leider sind die Plätze für die Führungen in Fontane-Archiv und de Bruyn-Ausstellung aufgrund der in Brandenburg und Berlin geltenden Corona-Regelungen begrenzt und werden nach Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen (und dabei vorrangig an Mitglieder) vergeben. Die Anreise muss selbst organisiert werden (wer Hilfe dabei braucht oder Fahrgemeinschaften bilden möchte, kann sich aber gern an die Geschäftsstelle wenden!).

Bitte melden Sie sich bis zum 5. September über dieses Formular an: Anmeldung Begleitprogramm

Alternativ können Sie natürlich auch eine E-Mail an die Geschäftsstelle unter info@fontane-gesellschaft.de schreiben, uns anrufen oder postalisch kontaktieren.

 

Begleitprogramm in Berlin zur Mitgliederversammlung
der Theodor Fontane Gesellschaft 2021:

Freitag, 17. September:

15 Uhr, online: Mitgliederversammlung

Samstag, 18. September:

  • 10–12 Uhr, Berlin-Friedrichshagen:

„Von Bölsche bis Bobrowski – Friedrichshagener Dichterkreis(e)“. Spaziergang mit kleinen Textauszügen mit Prof. Dr. Roland Berbig.
Wer Lust hat, ist eingeladen, länger zu bleiben und den Spaziergang auszudehnen – zum Beispiel zur Anlegestelle am Müggelsee. (Diejenigen, die anschließend mit Georg Bartsch Fontanes Berlin erkunden möchte, sollten die S-Bahn um 13.06 Uhr in Richtung Innenstadt nehmen. Wer noch zur Archivführung nach Potsdam möchte, sollte spätestens um 13.26 Uhr abfahren.)
Treffpunkt: 10 Uhr, S-Bahnhof Friedrichshagen (S3).

  • 14–16.30 Uhr, Berlin:

Vom Konzerthaus bis zu den Friedhöfen vor dem Halleschen Tor. Spaziergang durch Fontanes Berlin mit Georg Bartsch.
Treffpunkt: 14 Uhr, Schillerdenkmal am Gendarmenmarkt.

  • 15.30 Uhr, Potsdam:

Führung durch das Theodor-Fontane-Archiv mit Dr. Maria Brosig.
Treffpunkt: 15.30 Uhr, Theodor-Fontane-Archiv, Villa Quandt, Große Weinmeisterstr. 46/47, 14469 Potsdam. ENTFÄLLT

 

Sonntag, 19. September:

  • 10 Uhr, Berlin-Charlottenburg:

„Ein Tropfen an der Nase des Tiberius“. Fontane und der Garten von Charlottenburg. Geführter Spaziergang mit Dr. Marcus Becker (Pückler-Gesellschaft/HU Berlin).
Treffpunkt: 10 Uhr, Gartenseite von Schloss Charlottenburg, vor dem Schinkel-Pavillon.

  • 11 Uhr, Vierlinden-Friedersdorf:

„Günter de Bruyn – Märkische Schreibwelten“. Führung durch die Ausstellung im Kunstspeicher Friedersdorf mit Kuratorin Dr. Christiane Barz.
Anschließend gibt es die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Kulturspeicher, sowie die Friedersdorfer Kirche und den Marwitz‘schen Familienfriedhof zu besuchen und im Speicher-Wirtshaus etwas zu essen.
Treffpunkt: 11 Uhr, Kunstspeicher Friedersdorf, Frankfurter Str. 39, 15306 Vierlinden OT Friedersdorf (www.kunstspeicher-friedersdorf.de). ENTFÄLLT